Navigation

Ziele

Das Centrum für Nanoanalytik (CFN) ist der Arbeitsgruppe für Nanostrukturforschung von Professor Dr. Uwe Hartmann angegliedert an der Universität des Saarlandes.

Konkret verfolgt das CFN drei Ziele:

Die gerätetechnische Infrastruktur des CFN erlaubt es, analytische Dienstleistungen für Unternehmen aus der Region anzubieten. Insbesondere richtet sich das Serviceangebot an Firmen, die nanostrukturierte oder -komponierte Oberflächenbeschichtungen oder Materialien mit hochgradig funktionalen Eigenschaften verwenden. Weitere Einsatzgebiete ergeben sich für biologische, medizinische oder pharmazeutische Proben sowie für Proben aus dem Lebensmittelbereich. 

In Vortrags- und Weiterbildungsveranstaltungen soll die Nanotechnologie auch Lehrern und schließlich der breiten Öffentlichkeit nähergebracht werden.

Außerdem sollen nanotechnologische Lerninhalte bereits in den Oberstufenunterricht saarländischer Gymnasien transportiert werden. Dazu wird ein Nanotechnologiepraktikum angeboten, in dem Schüler mit ihren Lehrern Experimente durchführen können.